Bekleidung und Outdoor für Frauen und Damen

Kletter- & Outdoor-Ausrüstung für Frauen, Damen und Prinzessinnen

Flower

Archive for April, 2011

Kletterrucksäcke für Trekkingtouren?!

Kletterrucksäcke zeichnen sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • extrem körpernaher Schwerpunkt (damit der Rucksack alle Bewegungen mitmacht und nicht vorgibt)
  • hoher Sitz auf der Hüfte (um gut auf das Material am Klettergurt  zugreifen zu können)
  • schmaler Schnitt des Rucksacks (für größtmögliche Bewegungsfreiheit)

Der Vaude Crystal Rock 30+6 Frauenkletterrucksack eignet sich aufgrund dieser Eigenschaften ideal für Berg- und Trekkingtouren.  Mit den an Brust- und Beckengurt angebrachten Riemen lässt sich der Schwerpunkt bzw. das Rucksackgewicht noch näher an den Körper heranholen. Somit macht der Rucksack jede Bewegung mit, ohne dabei die Richtung zu bestimmen und auszuschlagen. Dies ist besonders wichtig in schwierigerem Gelände mit unebenem, nicht festem Untergrund oder auf schmalen Wegen mit wenig Platz. Durch den hohen Sitz auf der Hüfte wird der Kletterrucksack zum optimalen Begleiter auf Klettersteigen, Hochtouren oder Ein- und Mehrtagestouren. Beim Gehen mit Stöcken kann man problemlos Durchschwingen, ohne an den Rucksack anzustoßen. Benötigt man die Stöcke nicht, können sie problemlos in den Materialschlaufen untergebracht werden. Der Kletterrucksack sitzt so hoch, dass man auch ohne ihn absetzen zu müssen, an sein Deckelfach kommt.

Der einzige Nachteil: beim „Kopf in den Nacken legen“ liegt der Kopf je nach Packhöhe und Helmeinsatz auf dem Rucksack leicht auf.